Slogan

Multi-Physik

Bei vielen technischen Fragestellungen sind reine strömungsmechanische, strukturmechanische oder thermische Berechnungsverfahren nicht ausreichend, sondern notwendig die Interaktion mehrerer physikalischer Prozesse abzubilden.

Damit sind wir in der Lage, Ihre Fragstellungen mit messbaren Größen zu beantworten.

Beispielsweise sei hier genannt:

  • Wie ist die Schichtdickenverteilung ? (Tauchlackierung, Beschichtungsprozesse)
  • Wie rund ist eine Kante? (Entgratung)
  • Gibt es Ablagerungen? (2-Phasenströmung)
  • Wie laut ist es? (Akustik)
  • Wie wirkt sich ein Schweißvorgang aus? (Thermischer Verzug)
  • Wie weit weicht ein Bauteil nach einem Fügeprozess maximal vom CAD-Stand ab? (Maßhaltigkeit)
  • Wie stark verformt sich ein Bauteil unter mechanischer und thermischer Last ?

Kann Ihre Fragestellung mit unseren lizenzierten, kommerziellen Softwareprogrammen nicht beantwortet werden, ist es Aufgabe unserer Programmierexperten diese Features zu integrieren.